01.09.2021

EINE REFERENZLÖSUNG FÜR LIEFERUNGEN VON ASIEN NACH EUROPA


Der Weg der Produkte von Asien nach Europa ist herausfordernd und riskant. Dies gilt sowohl für Hersteller, die den Wunsch haben, ihre Ware in unversehrtem Zustand zu liefern, als auch für Transportunternehmen, die die Beförderung vornehmen und im Beförderungsprozess mit Problemen zu tun haben. Zugleich ist klar, dass die Gewährleistung von zuverlässigen Prozessabläufen in der Lieferkette zur Erfüllung der Kundenanforderungen und die Entwicklung von Geschäftsbeziehungen unerlässlich ist.

Warenschäden, Verlust, Diebstahl sind nur einige Risikofaktoren, die die Arbeit gefährden können. Darüber hinaus können Schadensersatzansprüche und finanzielle Verluste aufgrund derartiger Probleme zu erheblichen Kosten führen und zu einem Stolperstein für die Beziehungen zwischen Geschäftspartnern und Lieferanten werden.

Picture 1

Drei Probleme im Zusammenhang mit der Lieferung von Asien nach Europa 

So seltsam es auch klingen mag: die häufigsten und im Ergebnis sehr teuren Fehler von Herstellern und Kunden bei der Lieferung von Waren aus Asien nach Europa hängen nicht mit dem Transport zusammen, sondern mit der Wahl der Verpackungslösung.

1. Einheitlicher Standard

 

In der Europäischen Union existiert ein einheitlicher Verpackungsstandard, während es in Asien keinen solchen Standard gibt. Infolgedessen sind viele asiatische Hersteller, die sich für „lokale“ Verpackungslösungen entschieden haben, mit der Notwendigkeit konfrontiert, ihre Waren für den europäischen Markt neu verpacken zu lassen.

supply-chain-cargo-ship Image

2. Pflanzenschutzstandards

Pflanzenschutzstandards können ein weiteres Hindernis für den Transport von Gütern von Asien nach Europa darstellen: ein spezielles Pflanzenschutzzeugnis für Verpackungen, die normalerweise für den Transport von Gütern verwendet werden, muss vorhanden sein, und diese Verpackungen müssen den Anforderungen der europäischen Pflanzenschutzbehörden entsprechen.

3. Entsorgung

Picture 3

Um solche Probleme zu vermeiden, sind europäische Kunden gezwungen, ihren asiatischen Geschäftspartnern Verpackungslösungen bereitzustellen, die den europäischen Standards entsprechen – Europaletten und die rasch an Beliebtheit gewinnenden Palettenaufsatzrahmen, die als zusätzliche Verpackungslösung für Europaletten verwendet werden können. Mit ihnen lassen sich Europaletten zu einer Holzkisten erweitern.

Weltweit werden jährlich mehr als 88,3 Mio. Europaletten (EPAL) hergestellt. Die Zahl an hergestellten Holzaufsatzrahmen wiederum beträgt 29,4 Millionen Stück pro Jahr – und wächst rasant. Weil Palettenaufsatzrahmen eine bequeme, kompakte und wirtschaftlich vorteilhafte Verpackungslösung sind, wächst ihre Beliebtheit sowohl bei europäischen als auch bei asiatischen Unternehmen stetig. In gewisser Weise sind Palettenaufsatzrahmen zur Referenzlösung für die Lieferkette im Zusammenhang mit der Beförderung von Waren von Asien nach Europa geworden.

Drei Gründe für den Erfolg

Image 4

1. Konformität mit den europäischen Standards

 

Wir bieten Verpackungen an, die den Anforderungen der Europäischen Union an Holzverpackungen für die Lieferung von Waren aus China nach Europa entsprechen. Einschließlich des Internationalen Standards für Phytosanitäre Maßnahmen ISPM15. KRONUS-Verpackungslösungen benötigen im Gegensatz zu nicht standardgemäßen Verpackungen kein Umpacken sowie keine zusätzlichen Ressourcen für Lagerung und Entsorgung.

Picture 5

2. Benutzerfreundlichkeit

 

Die Palettenaufsatzrahmen weisen eine hohe Tragkraft auf, die in einer Reihe von Tests bestätigt wurde, einschließ-lich der Tests vom TÜV Rheinland. Einen wichtigen Vorteil der Palettenaufsatz-rahmen stellt ihr Aufbau dar. Die Konstruktion ermöglicht es, eine Kiste von jeder notwendigen Höhe zusammenzubauen sowie spezielle Trennelemente darin zu platzieren, um die Ware kompakter und sicherer anzuordnen. Darüber hinaus sind Palettenaufsatzrahmen wieder-verwendbare Holzverpackungen.

Picture 6

3. Entsorgung oder Weiterverkauf

Picture 7

Palettenaufsatzrahmen sind eine Lösung, mit der Sie nicht nur Ihre Waren sicher liefern, sondern auch Einsparungen erzielen können, indem die Kosten für Wartung und Entsorgung der Verpackung minimiert werden. Wie funktioniert das? Gefaltete Aufsatzrahmen, die den europäischen Standards entsprechen, was aus dem Grund der Platzersparnis wichtig ist, werden in die Fabrik des Herstellers in Asien und später mit Waren befüllt an den europäischen Kunden geschickt. Nach Erhalt der Ware haben die Warenempfänger die Möglichkeit, Holzverpackungen zur Entsorgung zu verkaufen.

This site is registered on wpml.org as a development site.